Laserbehandlung

Anwendungsgebiete

  • Rücken- und Ischiasbeschwerden
  • Arthrosebeschwerden, z. B. Kniegelenk, Sprunggelenk
  • muskuläre Verspannungen mit Myogelosen
  • Kopfschmerzen
  • Sehnenentzündungen, Tennisarm
  • Verstauchungen
  • Narbenbehandlungen

Die Laser-Therapie wird von den Patienten allgemein gut vertragen. Nebenwirkungen sind nicht bekannt. Die Therapie eignet sich auch hervorragend in Verbindung mit klassischen Behandlungsformen.

Mit der Laser-Therapie können hohe Energiemengen in das Gewebe eingebracht werden. Dadurch wird eine Verbesserung der Stoffwechselaktivität auf der Zellebene erreicht. Dies beschleunigt wiederum den Lymphabfluss. Diese Biostimulation führt zur Heilung des erkrankten Gewebes.