Galileo

Das Prinzip von Galileo beruht auf dem natürlichen Bewegungsablauf des Menschen beim Gehen. Es funktioniert wie eine Wippe (seitenalternierende Bewegung) mit veränderbarer Frequenz. Die schnelle Wipp-Bewegung der Trainingsplattform verursacht eine Kippbewegung des Beckens genau wie beim Gehen. Zum Ausgleich reagiert der Körper mit rhythmischen Muskelkontraktionen im Wechsel zwischen linker und rechter Körperhälfte.

Mit Galileo trainieren Sie Leistung, Kraft, Dehnfähigkeit, Schnelligkeit und Balance in einem Schritt. Galileo Training bedeutet ganzheitliches Muskeltraining bei geringem Zeitaufwand. Die schnellen Bewegungen sind ein effektives Training und fördern die Kondition schon mit wenigen Anwendungen.

Bei längerer Anwendung wirkt Galileo auch positiv auf die Knochen, zum Beispiel bei Osteoporose.

Anwendungsgebiete

  • muskulären Verspannungen
  • Gleichgewichtsstörungen
  • zur allgemeinen Fitness
  • für Osteoporose Patienten