Anästhesie & Intensivmedizin

Der Begriff „Anästhesiologie“ repräsentiert den Oberbegriff unseres Fachgebietes.

Die Anästhesiologie besteht aus 4 Säulen. 

  • Anästhesie (Narkose / Teilnarkose)
  • Intensivmedizin
  • Notfallmedizin (Notärzte, Notfallambulanz)
  • Schmerztherapie

Die Anfänge der modernen Anästhesie gehen  bis in die Mitte des 19. Jahrhunderts zurück und entwickelten sich bis heute zu einem eigenständigen Fachbereich der modernen Medizin. Seitdem hat die Anästhesie nicht nur mit der in der Chirurgie erfolgten Entwicklung Schritt gehalten, sondern in vielen Fällen den Fortschritt erst ermöglicht.

Die Weiterbildung zum Facharzt für Anästhesiologie dauert, nach Beendigung des Medizinstudiums, 60 Monate, davon 48 in der Anästhesie und 12 in der Intensivmedizin. 

Gleichgültig, welchen Begriff man verwendet – wer mit dem Gebiet der Narkose oder Anästhesie in Kontakt kommt, wird vor Fragen gestellt oder stellt sich welche.

Kontakt:

Chefarzt Dr. med. Matthias Wittig
Facharzt für Anästhesie und
Intensivmedizin

Tel.: 03435 941601
Fax: 03435 941603
E-Mail: Dr. med. Wittig